AUF DEM WEG ZU EINER NEUEN PFARREI

Pastoraler Raum Frankfurt-Ost


Hinterlasse einen Kommentar

DISKUSSION BEIM MEILENSTEIN

Der Heilig-Geist-Saal war gut besucht. Neben den Mitgliedern der jeweiligen Projektgruppen waren viele Interessierte aus den Gemeinden gekommen.

Der Heilig-Geist-Saal war gut besucht. Neben den Mitgliedern der jeweiligen Projektgruppen waren viele Interessierte aus den Gemeinden gekommen.

Genau ein Jahr nach dem Auftakt hin zur neuen großen Pfarrei St. Josef haben sich Gemeindemitglieder aus den vier bisher eigenständigen Pfarreien getroffen. Das sogenannte „Meilenstein-Treffen“ fand im Saal der Heilig-Geist-Kirche statt.

Die fünf Projektgruppen, in denen Haupt- und Ehrenamtliche Eckpunkte und Rahmenbedingungen für die neue Pfarrei ausdiskutieren, haben ihren jeweiligen Zwischenstand präsentiert. Anschließend konnten sich die Besucher bei mehreren Projektgruppen detaillierter informieren und mitdiskutieren, sowie eigene Ideen einbringen, Kritik und Befürchtungen äußern.

Reihum konnten sich die Meilenstein-Besucher über den jeweiligen Zwischenstand der Projektgruppen informieren.

Reihum konnten sich die Meilenstein-Besucher über den jeweiligen Zwischenstand der Projektgruppen informieren.

KRITIK UND ANREGUNGEN

Kritik wurde über die reduzierten Öffnungszeiten der Pfarrbüros an den drei Gemeinden Maria Rosenkranz, Herz Jesu und Heilig Geist geäußert. Auch der Name „St. Josef“ für die neue Pfarrei wurde vereinzelt kritisiert. Diskutiert wurde auch die Zusammenstellung des künftigen Pfarrgemeinderates.

Die Projektgruppen waren für die neuen Denkanstöße dankbar und werden bei ihren nächsten Treffen die Rückmeldungen aus dem „Meilenstein-Treffen“ berücksichtigen.

Pfarrer Michael Metzler hatte beim Meilenstein-Treffen zur gemeinsamen Pfingstmontags-Feier eingeladen.

Pfarrer Michael Metzler hatte beim Meilenstein-Treffen zur gemeinsamen Pfingstmontags-Feier eingeladen.

Pfarrer Michael Metzler hatte am Ende des Treffens zum gemeinsamen Festgottesdienst an Pfingstmontag eingeladen. Am 9. Juni um 10.30 Uhr werden alle vier Gemeinden einen großen Gottesdienst in der Heilig-Kreuz-Kirche, Kettelerallee 45, feiern.